Schlagwörter

, , ,

DSC03806 DSC03807 Das Rezept für die erste Quiche aus meiner nagelneuen Backform mit „Lift“Boden stammt aus dem kleinen Heft, das es zu der Form dazu gab. Also ein echtes Schnäppchen ! Die gemüsigen Zutaten : Champignons, Zucchini, Lauch, Möhren, rote Zwiebel, Knoblauch, Broccoli, rote und gelbe Paprika, sowie die Käsesorten Gouda und Parmesan habe ich nach unserem Geschmack ausgesucht. Bei der Backanleitung hätte ich lieber auf das  Kochbuch für meinen Herd hören sollen, denn die Quiche muss auf der unteren Ebene gebacken werden und nicht wie im Heft angegeben, in der Mitte. Der Teig war nämlich noch zu roh und musste etwas nachgebacken werden. Nicht so schlimm, denn das Endergebnis war eine saftige Quiche mit buntem Gemüse in einem Eier -Käse- Sahne Bett. Genau das Richtige für ein Abendessen im schon so frühen Herbst.

Zutaten für eine 28′ Form

  • für den Teig :
  • 120 g kalte Butter
  • 250 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Salz
  • 2- 4 EL Wasser
  • Gemüse  :
  •  ca. 8 Champignons, 2 grosse Möhren, je 1 rote und gelbe Paprika, 1 grosse Stange Lauch, ca. 150 g Broccoli, 2 kleine Zucchini, 1 kleine rote Zwiebel, 1 grosse Knoblauchzehe, Olivenöl
  • für den Guss :
  • 200 g Sahne
  • 4 Eier
  • 120 g geriebener Käse ( Gouda und Parmesan )
  • frisch gerieben Musskatnuss, Pfeffer, Chilipulver nach Geschmack
  • Butter für die Form

ZUBEREITUNG  :   Zuerst wird der Teig zubereitet, denn er muss ca. 30 Minuten kühlen. Dafür die kalte Butter in Stückchen schneiden. Das Mehl mit dem Salz mischen, auf die Arbeitsplatte häufen und in der Mitte einen „Krater “ bilden. Die Butterstückchen auf dem Rand verteilen und in die Mitte das Ei, Salz und das Wasser geben. Alles miteinander von Aussen nach Innen zuerst mit einem grossen Messer hacken und dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten, der zur Kugel geformt, in Frischfolie verpackt 30 Minuten gekühlt wird. Nun das Gemüse putzen und in nicht zu grosse Stücke bzw. Scheiben schneiden. Das Gemüse in der Pfanne in heissem Olivenöl ein paar Minuten anbraten, salzen, anschliessend im Sieb abtropfen und etwas auskühlen lassen. Den Ofen auf 200°Ober/Unterhitze vorheizen und die Zutaten für den Guss mit dem Handmixer gut verrühren. Jetzt kann der Teig ausgerollt und in die gebutterte Form gelegt werden, wobei auch ein Rand hochgezogen wird. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und das abgetropfte Gemüse einfüllen. Den Guss gleichmässig drübergiessen und die Quiche auf die unterste Einschubleiste des Ofens stellen. Vielleicht vorher nochmal in die Anleitung für euren Ofen schauen, denn siehe oben… 🙂 . Nach 45 Minuten Backzeit sollte die Quiche lecker aussehen und köstlich duften ! Noch ca. 5-10 Minuten in der Form ruhen lassen und dann guten Appetit ! DSC03810 DSC03812 DSC03813 DSC03815 DSC03817