Schlagwörter

, , , , , , ,

DSC03445DSC03447Auf dem Markt habe ich schöne, frische Feigen gesehen und schon ist mir das feine , kleine Rezeptchen von Jamie Oliver für diese wirklich wunderbar aromatische Vorspeise (J.O. nennt es Salat-ist sich da aber auch nicht ganz sicher 🙂 ) in den Sinn gekommen ! Es sind nur wenige Zutaten, aber die Kombination aus frischen Feigen, Parmaschinken, gutem Mozzarella und frischem Basilikum mit einem fruchtigen Dressing macht es aus, und der Genuss ist ein besonderer.

ZUTATEN  :   pro Person eine reife, frische Feige (oder zwei), für jede Feige eine dünne Scheibe Parma- oder anderen guten luftgetrockneten Schinken, 2-3 Mozzarelle in nicht zu dünne Scheiben geschnitten, Basilikum  – für das Dressing  6 EL Olivenöl extra vergine, 3 El frischen Zitronensaft, 1- 1 1/2 EL Honig, 2 EL Balsamico, Salz, Pfeffer aus der Mühle, eine flache Schüssel

ZUBEREITUNG  :   Zuerst das Dressing – alle Zutaten gründlich verquirlen und beiseite stellen. Jetzt die Feigen kurz abspülen , trocknen und jede Feige am Stielansatz über Kreuz vorsichtig ein- aber nicht durch !! – schneiden und die Frucht mit den Fingerspitzen unten mit Gefühl zusammendrücken, so dass sie sich öffnet. Die Feigen nun locker mit den Schinkenscheiben umwickeln und in die Schale setzen. Dazwischen finden die Mozzarellascheiben Platz und das gezupfte Basilikum wird hübsch dazwischen gestreut. Das Dressing wird nun löffelweise darüber geträufelt und -ganz wichtig !- in jede Feige einen Löffel voll geben, damit sich die Aromen schön verbinden können. Zu dieser feinen Vorspeise schmeckt natürlich ein frisches  Baguette oder Ciabatta mit dem die leckere Sosse aufgenommen werden kann.   Guten Appetit  !

DSC03451

DSC03452