Schlagwörter

, , , , , ,

Heute gibts mal einen frischen Kartoffelsalat mit Apfel,Gewürzgurke, Zwiebel und einer Marinade aus Joghurt und Mayo ( jaaa- ich weiss, dass alle Kalorienzähler jetzt mmpff machen ). Aber ich schreib schon Mayo – das hört sich doch leichter an als Mayonnääse- oder? Und er schmeckt wirklich frisch! Der Salat passt zu allem Gebratenen und Gegrillten wie zB. Schnitzel, Buletten, Fisch, Würstchen , auch pur ist er nicht zu verachten.
ZUTATEN :        500 g kleine, festkochende Kartoffeln,   1 Apfel , zB. Braeburn kleingewürfelt,   2 Gewürzgurken kleingewürfelt,     1 kleine Zwiebel fein gewürfelt,               6 El Saft von den Gewürzgurken,     80 g Magerjoghurt,    80 g Delikatess Mayonnaise ,       ca. 1 El Zitronensaft,     1 Tl Sahnemerrettich,    etwas Zucker,     Salz und frisch gemahlener Pfeffer              ZUBEREITUNG :  Die Kartoffeln waschen und mit etwas Salz weich kochen – aber nicht zu weich!-. Kurz unter kaltem Wasser abschrecken und noch warm pellen. Dann halbieren,  vierteln und in grobe Würfel schneiden.      Für die Marinade jetzt den geschälten, gewürfelten Apfel, die gewürfelten Gewürzgurken und die feingewürfelte Zwiebel mit Joghurt, Mayo und dem Gewürzgurkensaft in einer grossen Schüssel verrühren.     Gewürzt wird mit Zitronensaft, etwas Zucker, Salz, Pfeffer und dem Sahnemerrettich.       Nun die Kartoffelwürfel vorsichtig unterheben. Schon mal kosten und eventuell nachwürzen.     Den Salat zugedeckt ca. eine Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.        Nochmal mischen und dann schnell aufessen 🙂 !

 

IMG_7637

 

Bild