Schlagwörter

, , ,

DSC02958Na ja gut – bei mir heisst das Nudeln mit tomatig- pikanter Sauce und die schmecken fast !? wie beim Italiener. Aber hier wird ja selber geschnippelt, gerührt und gewürzt ,damit hungrige Esser glücklich werden, denn Nudeln machen selbst den kühlsten Maitag zu einem schönen Sommertag !               ZUTATEN : 500g gute italienische Hartweizennudeln zB. Bavette von Barilla oder DeCecc0 oder…,  1 kleine Dose Tomaten stückig, ca.3-4 frische, sehr reife Tomaten gewürfelt, 1 Zwiebel feingewürfelt, ca. 2 El Oliven geviertelt, ca. 1 El Kapern grob gehackt, 100 g Baconscheiben  gewürfelt, 3 El Olivenöl, Peperoncino gemahlen oder inFlocken und natürlich frisch geriebenen Parmesan.           ZUBEREITUNG :  Bacon und Zwiebeln im heissen Olivenöl ca. 5 Minuten bei guter Hitze anbraten bis die Zwiebeln glasig sind. Dann Dosentomaten und frische Tomaten hinzugeben.- Ich habe diese Tomaten nicht geschält, weil mich die Haut nicht stört-. Einen Schuss Wasser dazu , eine gute Prise Zucker zufügen-das tut dem Tomatenaroma gut -und alles schön mischen. Nun mit Peperoncino würzen- die Dosis ist natürlich Geschmacksache. Jetzt Oliven und Kapern dazu , umrühren und das Ganze mit Deckel mindestens 30 Minuten bei reduzierter Hitze köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Nudeln al dente kochen , abgiessen und ein schönes Stück Butter untermischen. Die Sauce ist richtig,wenn sie eine gute Bindung erlangt hat. Zum Schluss noch etwas mit Pfeffer, Salz abschmecken, aber das muss nicht viel sein, denn die Zutaten bringen schon viel Würze mit. Den geriebenen Parmesan dazu reichen und vielleicht noch einen Blattsalat .    Buon Appetito !   – mmh –   Guten Appetit !  🙂