Schlagwörter

, ,

DSC03864Heute gibts was Grünes! Diese Variante mit Spinat ist nicht mit dem durchgedrehten Kinderschreck von früher zu vergleichen. Die Mischung aus Blatt(!)spinat, Kartoffelscheiben, würziger Kabanossi und mildem Schafskäse ist richtig appetitlich.

ZUTATEN :  500 g mittelgrosse, festkochende Kartoffeln , 1 grosse Kabanossi , 11/2 Pakete TK Blattspinat , 2 Knoblauchzehen gehackt, 1 Zwiebel gewürfelt , 2 EL Creme fraiche, 2 EL gehackte Petersilie, 100 g milden Schafskäse geraspelt , Olivenöl , Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG : Die Kartoffeln mit Schale garen, pellen und in dicke Scheiben schneiden. Den Spinat nach Packungsanweisung auftauen. In einer grossen Deckelpfanne Olivenöl erhitzen und darin die Zwiebel mit dem Knoblauch glasig dünsten. Den Spinat dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, dann bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten dünsten. In der Zwischenzeit die Kabanossi in Scheiben schneiden und in einer beschichteten Pfanne kurz anbraten. Anschliessend Kartoffelscheiben, Kabanossi,gehackte Petersilie und Creme Fraiche zum Spinat geben und vorsichtig mischen. Deckel drauf und bei kleiner Hitze etwas durchziehen lassen. Zum Schluss den geraspelten Schafskäse drübergeben und in der Pfanne servieren.  Guten Appetit

DSC03869

DSC03871